Ausbildung zum Orthopädie-Schuhtechniker

Die Schule ist vorbei, Du besitzt mindestens einen qualifizierten Mittelschulabschluss und weißt nicht, wohin deine Reise gehen soll? Dir macht es Spaß, etwas selbst herzustellen, Menschen zu helfen und mit modernster Technologie zu arbeiten? Dann sei mutig genug und beginne eine Ausbildung als Orthopädie-Schuhtechniker.

Noch nie gehört - oder fallen Dir dazu spontan nur altmodische Schuhe und ältere Leute ein? So mag es in der Vergangenheit Durchaus gewesen sein, aber heute hat dieser Beruf weitaus mehr zu bieten. Neugierig? Dann lese einfach weiter...

Ohne ihn geht nichts – beziehungsweise niemand....

Der Orthopädie-Schuhtechniker ist der absolute Fachmann rund um den Bewegungsapparat. Während deiner 3,5 jährigen Ausbildung und auch als Geselle triffst Du Menschen mit den unterschiedlichsten Problemen und Wünschen und hilfst ihnen „auf die Beine“ zu gehen. Dabei trifft Tradition auf Hightech wie computergestützte Fußdruckmessung, 4-D-Rückscan, oder CAD-Systeme. Trotzdem ist handwerkliches Geschick angesagt, denn in der Werkstatt beginnt die eigentliche Arbeit

Die Ausbildung ist dual. Während Du im Betrieb den praktischen Alltag und den Kundenkontakt kennenlernst, wird dir in der Berufsschule ein breites theoretisches und praktisches Fachwissen vermittelt. Der Berufsschulunterricht findet in München statt und dauert jeweils zwei Wochen. Während der Berufsschule gibt es die Möglichkeit, ein Wohnheim zu besuchen, solltest Du nicht aus München oder Umgebung kommen. Weitere Informationen erhältst Du bei deinem Ausbilder. Als Ergänzung zur Berufsschule wirst Du an einer überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung in Landshut teilnehmen, in der Du spezifisch weitere praktische Tätigkeiten kennenlernen wirst. Auch dort gibt es Wohnheime

Nach der Ausbildung stehen dir viele Türen offen. Du kannst entweder gleich im Anschluss deinen Meister an der Meisterschule machen oder ggf. ein Studium der Technischen Orthopädie in einem Vollzeitstudium (6 Semester) an der Fachhochschule in Münster beginnen. Und das alles ohne Abitur!

Mit dem Erwerb des „Bachelor of Engineering“ bist Du für handwerkliche und industrielle Arbeitgeber interessant und kannst zum Beispiel Jobs in der Produktionsentwicklung, der Forschung, der klinischen Versorgung, im Management oder Vertrieb finden. Darüber hinaus eröffnet dir der Meistertitel und Bachelorabschluss auch den Zugang zu Masterstudiengängen im Bereich der Medizin und Forschung - nicht schlecht oder?

Wie Du siehst ist der Orthopädie-Schuhtechniker alles andere als altmodisch. Es handelt sich dabei um einen Beruf mit super Perspektiven. Bedenke, dass jeder dritte Mensch Probleme mit den Füßen und somit mit Schmerzen am ganzen Körper zu kämpfen hat. Das geht sogar schon bei Kindern und Jugendlichen los. Dazu kommen noch die Breiten- und Profi-Sportler, die mehr aus sich herausholen möchten. Alle diese Menschen hilft der Orthopädie-Schuhtechniker mit dem richtigen Know How, Technik und den passenden Produkten!

Ohne ihn geht nichts – beziehungsweise niemand....

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann könnten wir zusammenkommen!

Nimm doch einfach Kontakt mit uns auf!

Unsere Ausbildungsbeauftragte, Frau Jeanette Hoffmann, freut sich auf Deine Anfrage.

E-Mail: hoffmann@liostbayern.de