Stellengesuche

Auf dieser Seite sehen Sie Stellengesuche unserer Besucher, welche in der Jobbörse hinterlassen wurden. Auch Sie können einen Eintrag vornehmen.

Neuer Eintrag
  • 1
  1. 02.07.2019 Alex Omuye eMail
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    es ist mein großer Wunsch, eine Ausbildung zu machen und diese damit zu verbinden, anderen Menschen zu helfen. Aus diesem Grund möchte ich Orthopädie-Schuhtechniker werden.
    Seit September 2018 besuche ich den Lehrgang zur Vorbereitung auf die Ausbildung als Pflegefachhelfer/Gesundheits- und Krankenpfleger an der Münchner Volkshochschule.
    Dieser Lehrgang umfasst sowohl eine sprachliche als auch eine fachliche Qualifizierung. Der Deutschunterricht beinhaltet ebenfalls den fachsprachlichen Bereich.
    Der Pflegeunterricht umfasst theoretische Themen aber auch einen praktischen Teil. Darunter fällt ein zweitägiger Erste-Hilfe-Kurs, Betten- und Rollstuhltraining sowie Gesundheitskurse für rückenschonendes Arbeiten, Ernährung und körperliche und geistige Gesundheit, um für die Anforderungen in der Pflege bestens vorbereitet zu sein.
    Ebenso sind ein EDV-Basistraining und ein Training zur interkulturellen Sensibilisierung wichtige Bestandteile in der Vorbereitung. Der Lehrgang endet im Juli 2019 mit der Deutschprüfung für das B2-Niveau.
    Gewissenhaftes Lernen und Arbeiten, eine hohe Stresstoleranz und ein stets gepflegtes Äußeres zeichnen mich aus. Zudem konnte ich bereits durch zwei Praktika in der Pflege im letzten Jahr erste Einblicke und Kompetenzen gewinnen.

    Über die Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex Omuye
  2. 02.07.2019 Martin Sießegger eMail
    bin seit 32 Jahre im Beruf seit 20Jahren Meister bin in einer unbefristeten Anstellung such aber nun eine neue Herausforderung.Habe eine 3Monatige Kündigungsfrist
  3. 08.03.2019 Siegfried Lang eMail Web Telefon: 090613278312
    Hallo ich suche eine neue Stelle als OST im Raum Schwaben habe 25 Jahre Erfahrung in diesem Beruf würde mich freuen wenn sich jemand bei mir meldet Danke Tschüß
  4. 20.02.2019 Ammar Torfa eMail Telefon: 0152/14012978
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mein Name ist Ammar Torfa und möchte gerne eine Ausbildung zum Orthopädie-Schuhtechniker im Sommer 2019 beginnen. Gerne biete ich auch an, ein Praktikum zu absolvieren, um Sie von meinen Fähigkeiten zu überzeugen.

    Im Sommer 2018 habe ich den Mittelschulabschluss durch das Projekt „Starten-Statt-Warten“ in München erfolgreich erworben. Derzeit besuche ich einen Berufsvorbereitenden Bildungslehrgang an der Deutschen Angestellten-Akademie in München. Hier erweitere ich mein Wissen in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch und EDV- und werde intensiv, durch berufspraktischen Unterricht auf das Berufsleben vorbereitet.

    Durch meinen Vater bin ich auf den Beruf des Orthopädieschuhmachers aufmerksam geworden, da er Betreiber eines Orthopädieherstellers war. Hierbei konnte ich einen Einblick in den Beruf bekommen und kennenlernen. Zum Beispiel wie Schuhe aus Leder, Sohlen und Einlagen hergestellt werden. Am Beruf des Orthopädieschuhmachers gefällt mir besonders die Kombination aus Kundenkontakt, Kundenberatung, die handwerkliche Anfertigung und Anpassung der Schuhe bzw. der medizinischen Produkte.

    Erste Grundlagen des Handwerks konnte ich in meinem Heimatland Syrien als Fertigungsmechaniker in der Berufsschule erlernen. In Deutschland habe ich bei SWM ein Praktikum als Zerspanungstechniker gemacht. Hier konnte ich mein handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Bei meinem Nebenjob bei EDEKA zählte zu meinen wesentlichen Aufgaben die kundenorientierte Beratung. Mir übertragende Aufgaben erledige ich stets gewissenhaft und ich arbeite dabei ebenso gerne selbstständig wie innerhalb des Teams. Mein Talent für Sprachen sehe ich als eine meiner Stärken an. Fremdsprachen, wie zum Beispiel Englisch und Arabisch, kann ich im Kundenkontakt sinnvoll einbringen. Durch meine Erfahrungen im Einzelhandel und in der Gastronomie fällt es mir leicht, auf Kunden zuzugehen und diese anzusprechen. Zudem kann ich sehr gut mit stressigen Situationen umgehen und bleibe immer freundlich.

    Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ammar Torfa
  5. 01.03.2018 Kasim Mosavey eMail Telefon: 0177 4949625
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    schon lange interssiere ich mich für handwerkliche Berufe. Ein handwerklicher Beruf ist deshalb interessant für mich, da Fachleute immer gesucht sind und ich eine gute berufliche Perspektive habe. Auf der Ausbildungsmesse in der Handwerkskammer bin ich dabei auf den Beruf Ortopädietechnik-Mechaniker und auf den Orthopädieschuhmacher gestoßen. Durch die Informationen, die ich darüber erhalten habe und durch die Filme, die ich auf der Internet-Seite der Landesinnung angesehen habe, wurde mein Interesse an einer Ausbildung geweckt. Ich habe festgestellt, dass diese Berufe sehr interessant und abwechslungsreich ist. Deshalb würde ich gerne ab September eine Ausbildung absolvieren.

    Nach meiner Einreise nach Deutschland 2009 habe ich den Mittelschulabschluss erworben. Seit einigen Jahren bin ich als Taxifahrer tätig. Ich habe mich entschieden, mich beruflich zu qualifizieren, um eine langfristige berufliche Perspektive zu haben,

    Ich bin sehr motiviert, eine Ausbildung zu machen und mir die Kenntnisse anzueignen und meine beruflichen Chancen zu verbessern. Gerne würde ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meiner Motivation überzeugen. Auch biete ich Ihnen ein vorheriges Probearbeiten an, damit Sie sich ein Bild von meinen Fähigkeiten erhalten können.

    Über eine Rückmeldung von Ihnen freue ich mich sehr.

    Mit freundlichen Grüßen
    Kasim Mosavey
  6. 13.11.2017 Carina Deffner eMail
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Mein Name ist Carina Deffner. Ich bin 26 Jahre alt und ausgebildete Gärtnerin.

    Beruflich möchte ich mich umorientieren und habe bei einem Praktikum den Beruf der Orthopädieschuhmacherin kennen lernen dürfen. Beim „Schnuppern“ ist mir klar geworden, dass ich meine Fähigkeiten in diesem Tätigkeitsfeld optimal einbringen kann und ich meine Berufung zum Beruf machen möchte.

    Meine handwerklichen Fähigkeiten zeichnen mich durch Genauigkeit, Fingerfertigkeit und räumliches Vorstellungsvermögen aus. Auch bringe ich bei nicht sofort lösbaren Aufgaben die notwenige Geduld und die Motivation zur Erreichung des Ziels mit.

    Außerdem bin ich eine freundliche und einfühlsame Person, die gut mit Kunden in Kontakt treten kann.

    Durch einen Unfall kann ich nur noch in Teilzeit arbeiten. Gerne bin ich auch bereit, für die Ausbildung umzuziehen.

    Über die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich.

    Mit freundlichen Grüßen



    Carina Deffner
  • 1